Ihr Partner für KTL- und
Pulverbeschichtungen

Dauerhafter und individueller Korrosionsschutz.

Die kathodische Tauchlackierung (KTL) gehört zu den bevorzugten Anwendungen, wenn ein dauerhafter, wirksamer Korrosionsschutz gefordert ist. Ob als Grundierung oder als Sichtlackierung in der Kombination mit anschließender Pulverbeschichtung – KTL-Beschichtungen sind Stand der Technik.

Mit der Pulverbeschichtung lassen sich nahezu alle denkbaren Oberflächeneffekte wie definierter Glanzgrad (von matt bis glänzend), Metallic- oder Struktureffekte erzeugen. GSM bietet für die Beschichtung ein breites Farbsprektum von RAL-, Metallic-, NCS- oder Sikkens-Tönen bis hin zu exklusiven Farbtönen. Unsere Anlagentechnik ermöglicht es uns, Beschichtungen von Großserien mit gleicher Sorgfalt auszuführen wie auch die individuelle Beschichtung von Einzelteilen.

Durch die Kombination von KTL- und Pulverbeschichtung werden höchste Anforderungen erfüllt. sowohl Anforderungen an einen erhöhten Korrosionsschutz, insbesondere an den Kanten, gemeinsam mit gewünschten Design- bzw. Dekorationsoberfläche möglich.

Unser produkt

  • Höchster Korrosionsschutz (KTL) bei Verwendung dünnster Schichtdicken
  • Sandstrahlen
  • Nasschemische Vorbehandlung
  • KTL-Beschichtung
  • Pulverbeschichtung
  • KTL + Pulverbeschichtung
  • Metallbau nach Kundenwunsch
  • Qualitätskontrolle im hauseigenen Labor
  • Umfangreiche Farbpalette
  • Montage
  • Logistik & Transport

KTL wird als Grundlackierung für Pulver- oder als einschichtige Schutzbeschichtungen verwendet.

Eigenschaften

  • Hervorragender Korrosionsschutz
  • Sehr gute Hohlraumbeschichtung
  • Einheitliche Schichtdicke
  • Dünn- oder Dickschicht möglich (10 bis 40μm)
  • Bleifrei, Chrom-6-frei, Cadmiumfrei, Quecksilberfrei
  • Lösungsmittelfreie und umweltverträgliche Pulverbeschichtung
  • Nasschemische Reinigung der Metallerzeugnisse mit alkalischer Entfettung, Phosphatierung und Passivierung
  • Sandstrahlen und Grundieren möglich
  • Integrierte Abwasserreinigungsanlage
  • Pulverkabinen mit automatischer und manueller Applikation

Oberfläche

GSM bedient aktuelle Oberflächenstandards für Automobil-, Agrar- und Bahntechnik begleitend mit einem breiten Farbsprektum von RAL-, Metallics-, NCS- oder Sikkens-Tönen bis hin zu exklusiven Farbtönen.

 

Optionen

  • Alle bekannten Farben: RAL, NCS, Sikkens
  • Spezialfarbton nach Kundenwunsch
  • Unterschiedliche Glanz- oder Strukturgrade (glatt oder strukturiert)
  • Teilabdeckungen oder Lackierungen entsprechend Kundenwunsch

merkmale

  • Umweltfreundlich und ressourcenschonend
  • Höchstes Maß an Korrosionsschutz
  • Chemikalienresistenz bei Epoxidharzbasierenden Pulverlacken
  • Witterungsbeständigkeit bei Polyesterbasierenden Pulverlacken
  • DIN ISO 9001
  • Qualicoat Stahl und Aluminium
  • QIB 5 Belastungsgruppe 5
  • DIN 55633 Pulverbeschichtung für Stahlkategorie C5 DIN EN 1090 & DIN CERTCO
  • Aktuelle Oberflächenstandards: Automobile, Bahn, Flugzeug, etc.

Qualität

  • Qualitätskontrolle nach ISO 9001
  • Glanzmessung
  • Schichtdickenmessung
  • Gitterschnittprüfung
  • Dornbiegetest
  • Korrosionstest
  • Kugelschlagtest
  • Vernetzungsgradprüfung
  • Kochtest

verfahren

Vollautomatische Lackieranlage:

  • Automatische nasschemische Vorbehandlung
  • KTL-Beschichtung (schwarz bis zu 40μm)
  • Pulverbeschichtung (Einschicht- und Mehrschichtaufbau)
  • Maximales Werkstückgewicht: 3,6 t

Vorteile:

  • KTL + Pulverbeschichtung ohne Warenträgerwechsel
  • Großes Warenfenster: 6.500mm Länge x 1.200mm Breite x 2.600mm Tiefe
  • Individuelle Vorbehandlung je nach Substrat

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir nach Ihrer Zustimmung Cookies zur Analyse. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.